Skip to content

Lymphe

Die Lymphgefässe sind für den Transport von Gewebeflüssigkeit (lat. lympha = klares Wasser) zurück in die Blutgefässe verantwortlich. Dabei passiert die Lymphflüssigkeit die Lymphknoten, welche die Lymphe auf schädliche Stoffe (Erreger, Bakterien etc.) untersucht und für die Bekämpfung von Infektionen mitverantwortlich ist.

Lymphoedem

Das Lymphoedem stellt die häufigste Lympherkrankung dar. Dabei kommt es zu einer Schwellung durch Stauung von Lymphflüssigkeit. Das Lymphoedem ist die Folge  einer Schwäche von Bindegewebe oder des Lymphsystems. Es kann primär oder sekundär (z.B. nach Operationen, Bestrahlungstherapie) verursacht sein.

Das Lymphoedem lässt sich leider nicht behandeln. Durch eine korrekte Diagnosestellung und Anwendung verschiedener Massnahmen können das Voranschreiten und die Schwellung des Lymphoedems aber optimiert werden.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Die Abklärungen und einen Grossteil der Behandlungsmöglichkeiten beim Lymphoedem bieten wir an allen Standorten an.